Pressemitteilungen

400 Schüler musizieren gemeinsam


Als gemeinsame Veranstalter laden Round Table 86 Wetzlar und die Wetzlarer Musikschule zum ersten Wetzlar „Schools Prom Concert“ am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr in die Stadthalle Wetzlar ein. Nach dem Vorbild der englischen „School Prom Concerts“ werden 400 Schülerinnen und Schüler der Wetzlarer Schulen und des Lahn-Dill-Kreises bei diesem Konzert mitwirken. Mit dabei ist ebenfalls ein Ensemble aus der englischen Partnerstadt Colchester.

Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Wolfram Dette. Der Eintritt ist frei. Dieter Grebe, Schulleiter der Goetheschule, und Thomas Sander, Leiter der Wetzlarer Musikschule, haben die Idee dieser „konzertierten Aktion“ entwickelt und auf den Weg gebracht.

Teilnehmen werden Ensembles von Goetheschule, Freiherr-vom-Stein-Schule, Eichendorffschule, Kestnerschule, Gesamtschule Schwingbach, Gesamtschule Solms, Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar, Carl-Kellner-Schule Braunfels, Wetzlarer Musikschule und das Sixth Form College Colchester.

Die Schulen werden sich zunächst in unterschiedlichen Gruppierungen - als Chor, als Instrumentalgruppe, als Band - musikalisch vorstellen. Die musikalische Klammer bildet ein gemeinsam musiziertes Stück zum Abschluss des Konzertes, das alle Mitwirkenden vereint. Nigel Hildreth, Musiklehrer am Sixth Form College in Colchester, wird die musikalische Leitung dieses gemeinsamen Stückes übernehmen. Das gemeinsame Konzert bietet allen mitwirkenden Schulen Gelegenheit, ihre musikalische Arbeit darzustellen.


Wetzlarer Neue Zeitung, 21.04.2009

zurück