Die Jugendwettbewerbe

Der große Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es bei „Jugend musiziert“ um die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher und um die Bewältigung einer besonderen künstlerischen Herausforderung.

Die konzentrierte Arbeit mit dem Musikinstrument oder der Singstimme, die Auseinandersetzung mit Werken verschiedener Musikepochen oder das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren im Ensemble bereichern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und fördern ihre Entwicklung. Die jährlich wechselnden Instrumental- und Vokal-Kategorien liefern wichtige Literaturtipps und geben Anregungen und Ziele für die Arbeit im Unterricht.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Aus mehr als 140 Regionalwettbewerben gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landeswettbewerbe hervor. Die ersten Landespreisträgerinnen und Landespreisträger werden zum Bundeswettbewerb entsandt. Auf allen drei Wettbewerbsebenen werden Urkunden und Preise vergeben. „Jugend musiziert“ steht unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundespräsidenten.

Aktuelle Ergebnisse der Wettbewerbe

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerinnen und Schüler und vielen Dank an unsere Lehrkräfte!

Regionalwettbewerb

56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“
Am 26. und 27. Januar 2019 in Gießen

Altergruppe: IA
  • 1. Preis – 25 Punkte | Naemi Morlang – Violine
    Klasse: Daniel Kladt

Landeswettbewerb

55. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“
Vom 15. bis 18. März 2018 in Schlitz

Altergruppe: II
  • 1. Preis – 24 Punkte | Gabriela Beyala Bodo – Horn
    Klasse: Ursula Sehr
  • 1. Preis – 24 Punkte | Erich Wenge – Violine
    mit Siana Rieck – Klavier (a. G.)
    Klasse: Ruta Birkofer
  • 2. Preis – 22 Punkte | Kirsten Müller – Blockflöte
    Klasse: Michael Hoyer
Altergruppe: III
  • 1. Preis – 23 Punkte | Amely Stief – Blockflöte
    Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
    Klasse: Jeanette Dörr, privat
  • 2. Preis – 22 Punkte | Amely Stief – Klarinette
    Klasse: Paul Pfeiffer
Altergruppe: IV
  • 1. Preis – 23 Punkte | Anna Matzen – Klarinette
    Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
    Klasse: Travis Meisner
Altergruppe: V
  • 1. Preis – 24 Punkte | Alexandra Melinic – Klavier
    mit Bodam Lee, Violine (a. G.)
    Weiterleitung zum Bundeswettbewerb
    Klasse: Wigbert Traxler

Bundeswettbewerb

55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“
Vom 17. bis 24. Mai 2018 in Lübeck

Altergruppe: V
  • 1. Preis – 24 Punkte | Alexandra Melnik – Klavier
    mit Bodam Lee – Violine (a. G.)
    Klasse: Ursula Sehr

Altergruppe: IV
  • 2. Preis – 22 Punkte | Anna Matzen – Klarinette
    Klasse: Travis Meisne
Altergruppe: III
  • 3. Preis – 21 Punkte | Amely Stief – Blockflöte
    mit Bodam Lee – Violine (a. G.)
    Klasse: Jeanette Dörr – privat

Jugendmusikpreis der Sparkasse Wetzlar

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerinnen und Schüler und vielen Dank an unsere Lehrkräfte!

Die Wetzlarer Musikschule ist bei „Jugend musiziert“ traditionell sehr erfolgreich. Zahlreiche Preisträgerinnen und Preisträger gingen aus den Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben hervor.

Im Rahmen der Unterstützung von „Jugend musiziert“ seitens des deutschen Sparkassenverbandes verleiht die Sparkasse Wetzlar seit 1994 alljährlich den Jugendmusikpreis an die im jeweiligen Wettbewerb erfolgreichsten Musikerinnen und Musiker.

Preisträger 2018
  • Alexandra Melnik – Klavier
    Klasse: Wigbert Traxler
Preisträger 2017
  • Querflötentrio mit Charis Jin Kim, Amelie Lutz & Anouk Pförtner
    Klasse: Michael Hoyer