Start2019-08-21T12:51:30+02:00

Die Wetzlarer Musikschule

Die Wetzlarer Musikschule wurde 1957 von den im heimischen Raum bekannten Musikpädagogen Edgar Hobinka und Hugo Lotz gegründet und hat seit 1966 ihren Sitz im Gebäude der ehemaligen Franziskanerkirche am Schillerplatz.

35 qualifizierte Lehrkräfte unterrichten ca. 1.300 Schülerinnen und Schüler.

Die Musikschule ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) und entspricht den „Richtlinien der hessischen Landesregierung zur Förderung von Musikschulen”. Sie fördert über den Unterricht hinaus mit zahlreichen Veranstaltungen das Kulturleben der Stadt. Weiterhin ist die Musikschule – insbesondere dank ihres stilvollen Konzertsaals – Veranstaltungsort für Kunstausstellungen, Lesungen und Vorträge.

Für ein Grundangebot in der Region außerhalb der Stadt Wetzlar stehen die Außenstellen Aßlar, Burgsolms, Ehringshausen und weitere Orte zur Verfügung.

Für jeden das passende Angebot

ELEMENTARFÄCHER

Die Grundstufe – Früherziehung für jedes Kind zwischen 1½ und 7 Jahren

gleich loslegen

INSTRUMENTAL- & VOKALFÄCHER

Der Instrumentalunterricht – einzeln oder in der Gruppe im gesamten Fächerkanon

INSTRUMENT ODER GESANG!

ENSEMBLE & ERGÄNZUNGSFÄCHER

Chöre, Orchester, Bands und Co. – Ziel ist das gemeinsame Musizieren

einfach einsteigen

ERWACHSENENBILDUNG

Unterricht für jedes Alter – auch ohne Instrument in Kursen, Workshops und Projekten

man ist nie zu alt

Aktuelles rund um die Musikschule

Klezmer-Trio „Mazel Tov“

Virtuose Klezmer-Musik Die ursprünglich als rein jüdische Folklore zu jüdischen Festen gespielte Musik des Klezmer entwickelte sich vor allen in den letzten Jahrzehnten zu einer eigenständigen Gattung mit musikalische Einflüssen [...]

Bühne frei Plus!

Eine neue Konzert-Plattform der Wetzlarer Musikschule e.V. für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsenen, die sich bei Vorspielen mit Kindern nicht wohlfühlen, dennoch gerne einmal vor Publikum vorspielen oder vorsingen [...]

Abschlusskonzert „Chorprojekt“

Aus Opern von Purcell und Rameau Gesprächskonzert zum Abschluss des Chorprojekts Nach fünfmonatiger Zeit des Übens und Einstudierens präsentiert der Projektchor der Wetzlarer Musikschule nun sein Abschlusskonzert. Chorsätze aus Opern [...]

Projekte

Workshop Liedbegleitung mit Gitarre

Für Jugendliche und Erwachsene ohne Vorkenntnisse in einer Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmern! Der einfache Einstieg in die Liedbegleitung! Mit einfachen Akkorden viele Lieder begleiten! Für Jugendliche und Erwachsene ohne Vorkenntnisse in einer Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmern! [...]

Workshop Rock Guitar Basics

Für Jugendliche und Erwachsene in einer Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmern! In kürzester Zeit deine Lieblingssongs spielen! Wir machen dich fit für den schnellen Einstieg in eine Band! Für Jugendliche und Erwachsene in einer Gruppe von 4 bis 8 [...]

alle Projekte

Termine

Bühne frei Plus!

24. September | 19:00

Eine neue Konzert-Plattform der Wetzlarer Musikschule e.V. für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsenen, die sich bei Vorspielen mit Kindern nicht wohlfühlen, dennoch gerne einmal vor Publikum vorspielen oder vorsingen möchten. Sie kommen aus unterschiedlichen Instrumental- und Vokalbereichen der Wetzlarer Musikschule und präsentieren am Dienstag, 24. September 2019, um 19 Uhr, ihr Können. Die von Arnd Schrottky geleitete Veranstaltung findet [...]

Klezmer-Trio „Mazel Tov“

12. Oktober | 20:00

Virtuose Klezmer-Musik Die ursprünglich als rein jüdische Folklore zu jüdischen Festen gespielte Musik des Klezmer entwickelte sich vor allen in den letzten Jahrzehnten zu einer eigenständigen Gattung mit musikalische Einflüssen aus jüdischer Folklore, ergänzt durch poppig-jazzige Rhythmen. Dabei behielt der Klezmer immer seine eigenständige und mitreißende Melodik bei. Musiker wie Giora Feidman und David Orlowsky haben dem Klezmer-Repertoire einen festen [...]

Kindermusical „Ausgetickt? Die Stunde der Uhren“ von Gerhard A. Meyer und Gerhard Weiler „Sekunden zerhacken, Minuten zerknacken“: Pausenlos marschieren die Uhren auf und ab, angetrieben von der Superuhr und ihren Gehilfen. Aber allmählich rumort es im Uhrenland. Nach und nach entdecken die Uhren, dass es Wichtigeres gibt als das ewige Gehetze im Takt der Zeit. Die Superuhr hält aber nicht [...]

Der große Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es bei „Jugend musiziert“ um die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher und um die Bewältigung einer besonderen künstlerischen Herausforderung.

Die konzentrierte Arbeit mit dem Musikinstrument oder der Singstimme, die Auseinandersetzung mit Werken verschiedener Musikepochen oder das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren im Ensemble bereichern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und fördern ihre Entwicklung. Die jährlich wechselnden Instrumental- und Vokal-Kategorien liefern wichtige Literaturtipps und geben Anregungen und Ziele für die Arbeit im Unterricht.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Aus mehr als 140 Regionalwettbewerben gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landeswettbewerbe hervor. Die ersten Landespreisträgerinnen und Landespreisträger werden zum Bundeswettbewerb entsandt. Auf allen drei Wettbewerbsebenen werden Urkunden und Preise vergeben. „Jugend musiziert“ steht unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundespräsidenten.

Mehr erfahren

Anmeldung

Schnuppern

Du bist dir noch nicht sicher, ob du einen Kurs für ein Instrument belegen sollst? Du hast die Möglichkeit, mit deinem eigenen oder einem Leihinstrument in das von dir gewünschte Instrumentalfach reinzuschnuppern.

Kontakt aufnehmen

Anmeldung

Du weißt, was du willst: ein Instrument deiner Wahl spielen lernen? Deine Kenntnisse in einem Ensemble, einer Band oder einem Chor einbringen? Wofür auch immer du dich entscheidest, alles beginnt mit einer Anmeldung.

Zum Anmeldeformular