Am Dienstag, 29. September 2020, 17.00 Uhr, präsentieren sich zum beginnenden Herbst Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Zupfinstrumente der Wetzlarer Musikschule unter dem Motto „Auf der sicheren Saite“ mit einer bunten Mischung abwechslungsreicher Zupfmusik, die im Konzertsaal der Wetzlarer Musikschule zu hören sein wird.

Es spielen unter anderem das Gitarren-Ensemble, Schülerinnen der Harfenklasse von Julia Pritz, das Tischharfen-Ensemble unter der Leitung von Carola Friedmann sowie verschiedene Rock/Pop-Ensembles aus der Klasse von Andreas Dommenz. Mit der Vorstellung eines abwechslungsreichen Repertoires unterschiedlicher Ensembles bis hin zu solistischen Beiträgen, unter anderem für die Instrumente Harfe, Gitarre und E-Gitarre, wird der Zuhörer in die vielfältige Welt der Zupfinstrumente entführt.

In den verschiedenen Formationen gibt es klassische und barocke Musik, Musik aus Südamerika, Klezmer und Blues zu hören. Hierzu werden Werke unter anderem von A. Piazzolla, B. Smetana, Abel Fleury und H. Hassler zu Gehör gebracht.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der zurzeit geltenden Hygienevorschriften statt.

Wir bitten daher um eine Voranmeldung an info@wetzlarer-musikschule.de

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Download