Das vierte Wetzlarer Babykonzert

Das vierte Wetzlarer Babykonzert findet unter dem Motto „Tierisches und mehr … „ am Sonntag, 23. September 2018, 11 Uhr, im Konzertsaal der Musikschule statt.

Wir bieten ein klassisches Live-Konzert für Eltern mit Babys und Kindern von 0 - 3 Jahren (ältere Geschwisterkinder sind selbstverständlich willkommen, wenn die Eltern auf sie aufpassen). Unterschiedliche Instrumente und ihre individuellen Klangeigenschaften können bei Musikstücken aus buntgemischten Stilepochen visuell und hörbar erlebt werden.

Zwischendurch werden die kleinen und großen Konzertbesucher animiert, mitzumachen und Spaß zu haben. Gabriele Phifer und Sonja Brück bringen einen bunten Strauß von Singspielen mit, die gemeinsam gesungen und gespielt werden.

Erleben Sie mit der ganzen Familie ein klassisches Konzert der besonderen Art und den ersten Konzertbesuch mit Ihren Kindern im besonderen Ambiente unseres denkmalgeschützten Konzertsaales.

Machen Sie sich einen schönen Sonntag, gehen sie gemeinsam aus und genießen Sie Kultur zu einer familienfreundlichen Zeit.

Anders als sonst üblich gibt es im Konzertsaal nur eine Teilbestuhlung. So entsteht ausreichend Platz für mitgebrachte Krabbeldecken, Sitzkissen und Bewegungsfreiheit am Boden.

Eltern haften für ihre Babys und Kinder!

Selbstverständlich dürfen sich die Babys ganz babygemäß verhalten – sie sind ja in einem Babykonzert!

Wickelraum und Stillraum sind vorhanden und im Erdgeschoss befinden sich ausreichend Stellplätze für Kinderwagen.

Großeltern, Paten, Kindermädchen und alle anderen Begleitpersonen der Babys sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Es musizieren Lehrkräfte der Wetzlarer Musikschule e.V.

Karten können im Vorverkauf ab dem 3. September 2018 im Sekretariat der Musikschule erworben werden.

Erwachsene: € 4, Kinder: frei