Musikschule erfreut

Konzert in der Wehrkapelle


„Von Telemann bis Tango“ ist der Titel eines Flöten- und Gitarrenkonzerts gewesen, das Wetzlarer Musikschüler am Samstag in der Wehrkapelle gegeben haben. Zur Veranstaltung des Kapellenvereins kamen rund 30 Zuhörer. Besonders reizvoll war die Auswahl der Stücke. Die Bandbreite reicht von Barockmusik bis in die Moderne.

Mona Feier und Michael Hoyer eröffneten das Konzert und spielten auf der Flöte aus der „Sonate E-Dur“ des deutschen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann (1681 - 1767), bevor Svea Schenkel, Julia Burghardt und Katharina Elett erste Gitarrenklänge erklingen ließen. Mit „Farewell to the Island“ und „Stringstime“ boten sie Werke des 1960 geborenen tschechischstämmigen Walter Theisinger.

In einem Duo aus Flöte und Gitarre ließen Michael Hoyer und Peter Haagen das „Andante cantabile“ und das „Rondo Allegro“ aus dem „Nocturne Nr. 2“ des Italieners Francesco Molino (1775 - 1847) erklingen und im Anschluss präsentierte Hoyer gemeinsam mit seiner Flötenpartnerin Mona Feier mit „Soave“ und „Spirituoso“ erneut Lieder Telemanns aus der „Sonate E-Dur“.

Mit seinem „Tango Nuevo“ hatte der Argentinier Astor Piazzolla (1921 - 1992) einst dem Tango eine neue Form gegeben, wobei viele seiner Stücke nicht mehr tanzbar, sondern nur noch zum Zuhören geeignet sind. Am Samstag wussten die Wetzlarer mit zweien seiner Werke zu überzeugen. Kim Winterfeld und Sandra Hofheinz spielten „Lo Que Vendra“ und im Anschluss Hoyer und Haagen aus der „Histoire Du Tango“ das „Café 1930“. Von Piazolla geprägt, ist die Musik des 1957 geborenen Maximo Diego Pujol, dessen „Fin de Siglo“ Kim Winterfeld, Sandra Hofheinz und Gitarrenlehrer Ulf Borcherding gaben.

Mit „Friday Morning Budapest“ des Gitarristen und Komponisten Burkhard Wolters (1961) und „Golliwogg´s Cakewalk“ von Claude Debussy (1862 - 1918), gespielt vom Gitarrenensemble Julia Burghardt, Katharina Elett, Lisa Friedrich, Sandra Hofheinz, Nina Moos, Manuel Sohn und Kim Winterfeld, endete der Nachmittag.

Wetzlarer Neue Zeitung, 04.03.09

zurück